Author: Manuel Payer

Home / Articles posted by Manuel Payer

3. Hessencup Aarbergen 05.06.2016

3. Hessencup 5.6.2016

Am Wochenende ging es ab nach Aarbergen. Laut Wetterbericht sollte es eine Schlammschlacht werden. Samstags hat es geregnet und die Strecke war Sonntags noch komplett nass. Deshalb nutzten nur 2 Fahrer das freie Training. Im Qualifying kam ich nicht zurecht, weil alles sehr matschig war und schnell tiefe Furchen auf der Strecke entstanden. Unter den Bedingungen waren auch Sprünge so gut wie unmöglich. Einmal fuhr ich mich sogar so im Dreck fest, dass ich kurz stecken blieb und es ein wenig dauerte, mich aus der Lage zu befreien. Letztendlich konnte ich aber glücklicherweise noch eine Runde für mich entscheiden, indem ich mir, trotz Schlamm, einen soliden 5. Platz erkämpfte. So ging es los in den ersten Lauf. Der Start ist mir leider misslungen, da ich auf einen andere Fahrer auffuhr. Dann arbeitete ich mich jedoch von einem der hinteren Plätze, bei verhältnismäßig normalen Bedingungen, auf den 5. Platz vor und war ziemlich zufrieden. Zum Start des 2. Laufes fing es an zu regnen, somit war die Strecke komplett rutschig und sehr schwer zu befahren. Mit einem sehr guten Start ging es als 4. auf die Strecke. Ich musste gleich in der 1. Runde wegen unmöglicher Sicht meine Brille abnehmen, kam aber mit den Bedingungen trotzdem sehr gut zurecht. So fuhr ich eine Position nach der anderen rein. In der letzen Runde, als ich dem 2. platzierten Fahrer dicht auf den Fersen war, drückte die Schlammmasse plötzlich so fest auf die Not-Aus-Reisleine, dass diese ausriss und der Motor ausging. Bis mein Quad wieder lief waren 4 Fahrer vorbei gefahren. Somit erreichte ich am Ende des 2. Laufes leider einen enttäuschenden 8. Platz. Hätte ich den 3. Platz gehalten oder sogar noch den 2. geholt, wäre ich auf dem Podest gelandet. Doch leider lag das Glück mal wieder nicht bei mir. Als Gesamtergebnis war es dann anstatt dem 3. Platz leider ein sehr enttäuschender 8. Platz. Das nächste Rennen in Aufenau im August wird hoffentlich besser.

2. Hessencup Beuern 15.05.2016

2. Hessencup Beuern 15.5.2016

pfismemmsqo08w0k4s

An Pfingsten ging es für uns nach Beuern, dort startete die 2. Veranstaltung des Hessencups. Nach einem sehr dreckigen freien Training machten wir uns bereit für das Qualifying. In diesem konnte ich mir gleich in der 2.Runde den 4. Platz klar machen, den ich dann auch bis zum Ende behalten durfte. Als 4. fuhr ich zum ersten Lauf ans Startgatter. Beim Startsignal bin ich sehr gut weggekommen und ging als 4. auf die Strecke, die Postion musste ich in der 4. Runde abgeben. Bis dahin ein sehr guter Lauf für mich, doch leider bemerkte ich in der vorletzten Runde, dass mein linkes Hinterrad locker wurde. So musste ich die letzen zwei Runden ganz langsam fahren und somit noch 2 Plätze hergeben. Als 7. fuhr ich ins Ziel. Am Anfang des 2. Laufes fing es an zu Regnen. In kürzester Zeit war die Startstrecke so rutschig, dass ich die erste Kurve mit 3 weiteren Fahrern verpasste. Dann ging es als Vorletzer auf die Reise. Nach vielen Überholmanövern stand ich dann auf dem 7. Platz, 3 Runden vor Schluss. Die vorderen Fahrer hatten leider schon so viel an Abstand gewonnen, dass ich sie, trotz Bemühungen und der vorangegangenen Überholjagd, nicht mehr einholen konnte. Also landete ich leider wieder nur auf dem 7. Platz. Gesamt Platz 7. In drei Wochen geht es in Aarbergen weiter, hoffentlich läuft dort mal alles wie geschmiert! Manuel Payer #22

Außerdem erreichte Deniz Scheib #93 einen sehr guten dritten gesamt Rang und Pascal Payer #26 einen guten achten platz.

1. Hessencup Aufenau 24.04.2016

1. Hessencup Aufenau 24.4.2016

38d3h8wl2we88gwkkg

Nachdem das erste Rennen in Schaafheim für uns ins Wasser gefallen ist und abgesagt wurde ging es an diesem Wochenende nach Aufenau. Das Wetter spielte an diesem Tag richtig verrückt. Erst schien die Sonne dann schneite es. Da man das Wetter nicht ändern konnte ging es ab in die Trainings. Im freien Training musste ich mich erst mal ein bisschen an die umgebaute Strecke gewöhnen. Ich kam ziemlich gut damit zurecht. Im Quali Training holte ich nur den 11. Platz gesamt raus. War ein bisschen enttäuscht aber musst ich eben so hin nehmen. Da auch viele gute Gastfahrer an diesem Tag in Aufenau waren war das Fahrerfeld Rammel voll.

 

Also auf in den 1. Lauf ich kam gut aus dem Gatter raus, doch musste vor der erste Ecke doch ein Paar Fahrer vor mir passieren lassen. Als 9. ging es ab auf die Piste. In der ersten Runde konnte ich gleich zwei Fahrer überholen. Doch 2 Runden später musste ich eine Position abgeben. Zum Ende des Rennens ging mir dann die Luft aus und ich fuhr den 8. Platz sicher heim. Der 2. Lauf lief am Start ähnlich. Ich war ganz knapp hinter dem Fahrer vor mir und dieses hab ich dann in der 3. Runde hinter mir gelassen. Auf dieser Position blieb ich dann bis zum Ende des Rennens. Im 2. Lauf fühlte ich mich deutlich besser als im 1. Lauf. Am Ende fuhr ich als 8. gesamt nach Hause (4. gesamt von den Hessencup Fahrern). War ein ganz guter Tag, aber ich muss noch was machen um noch richtig fit zu werden.  Wir werden sehen wie es an Pfingsten in Beuern aussieht dort ist der nächste Hessencup. Ich hoffe dort geht es noch ein bisschen weiter nach vorne.

Manu Payer #22

(Rennbericht Manu Payer)